AKH Sim Zentrum Notarzt Niederoesterreich Ride and Resuce Notarztbörse
right3.jpg
PDF Drucken E-Mail

„Wie alles begann“

Am 3 Juli 1989 wurde der NAW 2 vom Samariterbund Linz in Zusammenarbeit mit dem UKH Linz der AUVA in Betrieb genommen. Das erste Fahrzeug war ein Rettungswagen MB 209 der für den NAW Einsatz umgebaut wurde. Der NAW 2 war damals von 07:00 bis 19:00 Uhr von Montag bis Freitag für die Bevölkerung im Einsatz. An den Wochenenden wurde der NAW nur mit einem Notfallsanitäter besetzt, um einen Patiententransport vom UKH Hubschrauberlandeplatz ins UKH zu gewährleisten. Im Jahr 1990 wurde dann ein größeres Fahrzeug, ein MB 310 in Dienst genommen, da dies aufgrund der Einsatzzahlen notwendig geworden ist. Im Jahre 1994 wurde die Fahrzeugtype nochmals vergrößert, dieses Fahrzeug hat bis zum 31.03.2003 zuverlässig seinen Dienst versehen und war ein fester Bestandteil des Rettungswesens in Linz und der Linzer Umgebung. Mit 01. April 1997 wurde die Dienstzeit des NAW 2 ausgeweitet und so waren wir von 07:00 – 19:00 Uhr von Montag bis Sonntag für die Bevölkerung im Dienst.

NAW von Innen

Am 01. April 2003 begann dann ein neues Zeitalter in der Notfallmedizin, der Samariterbund Linz stellte den NEF 3 in den Dienst, der somit den NAW 2 ablöste. Mit dem NEF gingen wir auch in den 24 Stunden Betrieb und die Krankenhäuser der Barmherzigen Schwestern und der Barmherzigen Brüder wurden in dieses Vorzeigemodell mit eingebunden, um für die Bevölkerung eine noch lückenlosere Versorgung sicherstellen zu können. Da die Einsatzzahlen jedes Jahr steigen haben wir so auch die Bestätigung für unseren 24 Stunden Betrieb bekommen.

Wie sich herausstellte, ein Erfolgsmodell.