AKH Sim Zentrum Notarzt Niederoesterreich Ride and Resuce Notarztbörse
right4.jpg
PDF Drucken E-Mail

Aufgabenbereich Leitender Notarzt

Der Leitende Notarzt führt, leitet und organisiert den medizinischen Einsatz.

Er Koordiniert und überwacht die medizinischen Belange am Einsatzort und legt die Rahmenbedienungen zu Triage fest.

Die Aufgaben des LNA im Einsatz sind also überwiegend organisatorischer Natur. Er koordiniert die ärztlichen Mitarbeiter des Einsatzes. Ihm obliegt die Lagebeurteilung des Einsatzes im medizinischen Bereich, die daraus resultierende Schwerpunktdefinition des selbigen und stimmt diese mit dem Einsatzleiter ab.

Der LNA ist für die Einteilung der Ärzte zuständig. Er teilt medizinische Aufgaben zu, führt aber selber keine aus. Er schlägt dem Einsatzleiter Quantität und Qualität, auch die Zahl und die örtlichen Aufteilungen von Sanitätshilfsstellen (Triage-, Behandlungs-, und Transporträumen) aus medizinischer Sicht vor. Ebenso ist er für die Zuteilung der Patienten an spezielle Krankenhäuser zuständig. Nicht zuletzt ist ein LNA auch für die Dokumentation des medizinischen Einsatzes zuständig.

Weisungsrecht

Der Leitende Notarzt besitzt Weisungskompetenz im medizinischen Bereich und ist dem Einsatzleiter weisungsgebunden unterstellt, sowie berichts- und informationspflichtig. Die Weisungsgebundenheit erstreckt sich nicht auf medizinische Belange.